Keine Lockerung in Sicht

Die aktuelle dreizehnte Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats sieht leider keine Lockerungen des Betriebsverbotes für Tanzschulen vor.

Wir dürfen bis zunächst 22.12.2020 keine Präsenzkurse oder Veranstaltungen durchführen.

Unser ausgeklügeltes Hygienekonzept hat dazu beigetragen, dass es bei uns bisher kein Infektionsgeschehen gab. Deshalb bedauern wir das anhaltende Betriebsverbot für uns umso mehr.

Für die Umsatzausfälle im November 2020 wurden uns Entschädigungszahlungen zugesagt, auf die wir oft von Kunden, aber auch im Bekannten- und Freundeskreis angesprochen werden.

Bisher können wir keine derartigen Zahlungen verzeichnen. Wir haben alles uns Mögliche veranlasst und müssen nun abwarten, wann es eine erste Zahlung gibt.

Da der Dezember 2020 nun auch betroffen sein wird, wurde seitens der Regierung angekündigt, dass es weitere finanzielle Hilfe geben soll.

Es ist aber aus heutiger Sicht noch nicht absehbar, ob und wann das erfolgt.

Wir hoffen, dass wir im Januar 2021 wieder öffnen dürfen und werden Sie rechtzeitig informieren.

Ihr Tanzschulteam